Industrie Tor-Anlagen

Das ISO-Sektionaltorblatt zeichnet sich durch hervorragende wärme- und schalldämmende Eigenschaften, kombiniert mit modern gestalteten mikroprofilierten Paneelen, aus. Diese Qualitäten machen das ISO-Sektionaltor zu einem Tor von überragendem Format. Es besteht eine große Auswahl aus Licht- und Sichtelementen, die RAL-Farbpalette ist sehr breitgefächert und in oder neben dem ISO-Sektionaltor können Schlupftüren angebracht werden. 
Die ISO-Sektionaltore erfüllen in vollem Umfang die Norm EN13241-1 und haben eine TÜV-NORD-Zulassung. 
Ein qualitativ hochwertiges Sektionaltor, das sich ausgesprochen gut in die moderne Architektur von Zweckbauten einpasst.


Industrietor Anlagen von Alpha deuren haben eine sehr Hohe Qualität und einwandfreier Verarbeitung. Sehr Leiser und Ruhiger Torlauf garantieren lange Haltbarkeit mit einem Minimum an Verschleiss

ISO 40 – Der Allrounder von Alpha

Das ISO 40 mm Sektionaltor ist das meistverkaufte Alpha Tor. Das Tor kombiniert ausgezeichnete Wärme- und Schallschutz- Eigenschaften mit mikroprofilierten Paneelen in modernem Design. Die Möglichkeiten in Design und Ausgestaltung sind grenzenlos, sodass ein Tor immer und für jede Situation perfekt konfigurierbar ist. Wählen Sie aus zahlreichen Optionen für Licht- und Sichtelemente, Höhen und Breiten und einer umfangreichen Palette von RAL-Farben aus dem Alpha Sortiment.

ISO 60 – Die effektive Trennung zwischen Temperaturzonen

ISO 60 mm Sektionaltore sind besonders gut isolierende und abdichtende Tore, die bestens für Bereiche geeignet sind, wo die Trennung zwischen Temperaturzonen wichtig ist. Wenn Sie Ihre Produktions- oder Lagerhalle auf einem gleichmäßigeren Temperaturniveau halten wollen, dann ist die ISO 60 bei Ihnen genau richtig. Die im eigenen Haus produzierten, mikro- profilierten Stahlblech-Paneelen haben hervorragende schalldämmende und wärme- isolierende Eigenschaften und sind extrem witterungsbeständig

Steinau bietet für alle Anforderungen der gewerblichen Nutzung eine Lösung. Für Industrie, Gewerbe und Handel ebenso wie für Schulen. Von der Hofeinfahrt bis hin zur Verladetechnik.


Beachten Sie die Jährliche Prüfpflicht für Gewerbetreibende!

Die Arbeitsstättenrichtlinie ASR A 1.7. ist formuliert wie folgt:„Kraftbetätigte Türen und Tore müssen nach den Vorgaben des Herstellers vor der ersten Inbetriebnahme, nach wesentlichen Änderungen sowie wiederkehrend sachgerecht auf ihren sicheren Zustand geprüft werden. Die wiederkehrende Prüfung sollte mindestens einmal jährlich erfolgen. Die Ergebnisse der sicherheitstechnischen Prüfung sind aufzuzeichnen und in der Arbeitsstätte aufzubewahren.“
(ASR A 1.7, Abschnitt 10.2 (1))

Durch unser gut geschultes Personal bieten wir Jährliche Prüfungen nach der Arbeitsstättenrichtlinie ASR A 1.7 an. Erfahren Sie mehr hier



Wenn Sie Fragen haben oder ein Bauvorhaben planen, rufen Sie uns einfach an.
Sie können auch Kontakt mit uns über unser Kontakformular aufnehmen.

Wir reagieren schnell und unbürokratisch.

Telefon: 0231/58694812
Email: info@kn-tore.de